Filter/Suche
02.07.2014

Katastrophenverdienstzeichen für Lm Thomas Putz

Lm Thomas Putz bekam bei der Gemeinschaftsübung mit dem Löschzug Bad Dürrnberg von AFK3 und OFK BR Rudolf Wessely das Katastrophenverdienstzeichen des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes für den...
Weiter

Lm Thomas Putz bekam bei der Gemeinschaftsübung mit dem Löschzug Bad Dürrnberg von AFK3 und OFK BR Rudolf Wessely das Katastrophenverdienstzeichen des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes für den Assistenzeinsatz im Februar in Slowenien überreicht.

Wir gratulieren Lm Thomas Putz dazu!

Schließen



27.06.2014

Tag der Sicherheit mit Volksschule und Kindergarten Bad Dürrnberg

Am Freitag, den 27. Juni 2014 fand bei sommerlichem Wetter der “Tag der Sicherheit” in der Zeugstätte des LZ Bad Dürrnberg statt. Bei dieser Veranstaltung hatten die Kinder der Volksschule und des Kindergartens...
Weiter

Am Freitag, den 27. Juni 2014 fand bei sommerlichem Wetter der “Tag der Sicherheit” in der Zeugstätte des LZ Bad Dürrnberg statt. Bei dieser Veranstaltung hatten die Kinder der Volksschule und des Kindergartens Bad Dürrnberg die Möglichkeit die Blaulichtorganisationen hautnah zu erleben.
Angefangen von Ausfahrten mit den Feuerwehrfahrzeugen, Einblick in den Alltag der Polizei bis hin zur Bedienung einer Vakuummatratze des Roten Kreuzes konnten die Kinder einen Überblick über die Aufgaben der einzelnen Organisationen erhalten.

Schließen
26.06.2014

Wir gratulieren unserem Kameraden HFm Sampl Marco und seiner Julia zur Geburt ihrer Tochter Aurelia.

Wir gratulieren unserem Kameraden HFm Sampl Marco und seiner Julia zur Geburt ihrer Tochter Aurelia. Aurelia wurde am 26.06.2014 um 15:26 Uhr im Krankenhaus Hallein geboren. Sie ist 50cm groß und wiegt 2610 g. Wir...
Weiter

Wir gratulieren unserem Kameraden HFm Sampl Marco und seiner Julia zur Geburt ihrer Tochter Aurelia.

Aurelia wurde am 26.06.2014 um 15:26 Uhr im Krankenhaus Hallein geboren.
Sie ist 50cm groß und wiegt 2610 g.

Wir wünschen der jungen Familie alles Gute für die Zukunft.

Schließen





18.06.2014

Einsatzübung Busunfall

Am 18. Juni 2014 fand am Gelände der Firma MDF Hallein eine gemeinsame Einsatzübung mit dem Roten Kreuz Hallein zum Thema Busunfall – Großschadensereignis statt. Übungsannahme war ein schwerer Verkehrsunfall...
Weiter

Am 18. Juni 2014 fand am Gelände der Firma MDF Hallein eine gemeinsame Einsatzübung mit dem Roten Kreuz Hallein zum Thema Busunfall – Großschadensereignis statt.

Übungsannahme war ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Linienbus. Aufgrund der heftigen Kollision stürzte der Linienbus auch auf ein parkendes Fahrzeug und einen Radfahrer.
Zudem wurden 2 Personen im PKW eingeklemmt, im Linienbus befanden sich 10 Personen mit verschiedensten Verletzungsmustern. Im parkenden PKW befand sich eine Familie, welche mit leichten Verletzungen und einem Schock davon kam.

Seitens der Übungsleitung wurden folgende Übungsziele vorgegeben:

  •     Aufgabenverteilung und Kommunikation zwischen Rotes Kreuz und Feuerwehr
  •     Sicherung der Unfallfahrzeuge
  •     Festlegung der Prioritäten für die Menschenrettung
  •     Patientenbetreuung
  •     Einsatz von hydraulischen Rettungsgeräten
  •     Patientengerechte Menschenrettung
  •     Bergung des verunfallten Linienbusses


Sämtliche an die eingesetzten Einheiten und Mitglieder verteilten Aufgaben und Übungsaufträge wurden in bewährter Weise fachgerecht durchgeführt.

Gemeinsame Übungen zwischen Einsatzorganisationen in regelmäßigen Abständen verbessern die Zusammenarbeit bei Einsätzen um ein Vielfaches. Dies konnten wir bereits mehrfach mit unseren Kameradinnen und Kameraden des Roten Kreuzes unter Beweis stellen.

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei der Firma Schrott Weiss für die zur Verfügungsstellung der Übungsfahrzeuge bedanken.

Eingesetzte Kräfte:
FF Hallein: KDOA 1, KDO 2, VRFA Strasse, SRFKA, TLFA 3000, TLFA 4000, SLFA 1500, LFA
Mannschaftsstärke: 43

Rotes Kreuz Hallein – Zug 3: 7 Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitäter, 2 SANKA, Übungsbeobachter

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Günter Trinker

Übungsausarbeitung: BI Josef Nocker, HBI Josef Tschematschar sowie Harald Legner (Rotes Kreuz Hallein)

Übungsleiter: BI Josef Nocker

Schließen